Admiral

Der Boss

Aufreihung von 20 Jahrgängen des Admiral

Seit über 20 Jahren gibt es den Admiral. Benannt nach einem Schmetterling (Vanessa atalanta), der in unseren Weingärten heimisch ist, wurde er anfangs reinsortig ausgebaut. Seit vielen Jahren aber ist der Admiral eine Cuvée, gestützt auf Zweigelt und je nach Jahrgang mit variierenden Anteilen von Merlot und Cabernet Sauvignon verfeinert.

Die Trauben für diesen Wein wachsen auf lehmigen Schotterböden und Sandböden und reifen nach der Ernte für 18 Monate in neuen Barrique-Fässern.

Flaschenfoto

Admiral 2013

Sein Mix:
50% Zweigelt
30% Merlot
20% Cabernet Sauvignon

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung

Einladendes schwarzes Waldbeerkonfit, feine Edelholzwürze, kandierte Orangenzesten, mineralischer Touch, attraktiv, wenngleich auch noch ein klein wenig scheu

Komplex, engmaschig, kühle dunkle Beerenfrucht, kraftvolles Tannin, das einen guten Schliff aufweist, verleiht dem Wein zusätzlich zu einer angenehmen Extraktsüße eine enorme Länge, schokoladiger Nachhall, insgesamt noch fordernd, aber mit toller Materie ausgestattet, wird einige Jahre bis zur ersten Trinkreife brauchen

(Quelle: Peter Moser, Falstaff Weinguide Österreich 2015)

Trinkreife: 2015 – 2035

Seine Werte:
Alkohol: 14,5% Vol
Säure: 5 g/l
Restzucker: 1,5 g/l

Im ONLINE SHOP bestellen

Admiral als Speisenbegleiter

Der Admiral schmeckt hervorragend zu Rostbraten, Lamm oder Hirsch und kann auch zu Hartkäse, wie Emmentaler, Bergkäse oder Parmesan gereicht werden.